Roxy Birsfelden


24.3.2015

19:30h


11.4.2015

20:00h


SELAM HABIBI - Gastspiel in Dohuk/Nordirak

Eine gemeinsame Veranstaltung der Volksbühne Basel und dem Roxy Birsfelden.



«Selam Habibi» live at Domiz refugee camp in Dohuk, Kurdistan
from Jonas Schaffter on Vimeo.



Das Stück SELAM HABIBI wurde von der Kulturabteilung der Stadt Dohuk, der nördlichsten Stadt der autonomen Region Kurdistan (Nordirak), zu einem Gastspiel eingeladen. 

Die Kulturabteilung und der Theaterleiter haben „SELAM HABIBI – die ganz vorzügliche und höchst beklagenswerte Geschichte von Romeo und Julia“ nach Dohuk eingeladen, weil der Inhalt des Stückes für die Region eine grosse Aktualität besitzt, die verschiedenen Bevölkerungsgruppen sich mit der Liebesgeschichte identifizieren können und der Schluss des Stückes kontroverse Diskussionen auslösen und Impulse setzen kann. Dabei steht Julia im Zentrum der Inszenierung.

Es wurden fünf Vorstellungen in Dohuk und Umgebung gespielt. Es gab ein Rahmenprogramm mit Publikumsgesprächen, Diskussionsrunden und Treffen mit Kulturschaffenden aus verschiedenen Kunstbereichen. Es standen gemeinsame Workshops mit den SchauspielerInnen von SELAM HABIBI und SchauspielerInnen von der Kunstakademie Dohuk sowie einen Workshop mit Jugendlichen aus den Flüchtlingslagern und der Stadt Dohuk auf dem Programm. 

 

Veranstaltungen zum Gastspiel:

24. MÄRZ, 19.30H, ROXY

SELAM HABIBI-ABEND 

Nach 27 Vorstellungen in der Schweiz geht die Erfolgsproduktion SELAM HABIBI auf Gastspielreise nach Kurdistan (Nord-Irak). Bevor wir aufbrechen, um in Dohuk und in Flüchtlingslagern der Region zu spielen, zeigen wir Szenen aus SELAM HABIBI, erzählen und informieren über unsere Fahrt und zeigen einen Kurzfilm. Und - wie immer bei SELAM HABIBI - tanzen und feiern wir gemeinsam zu live Musik! 


Mit dem Ensemble von SELAM HABIBI und Özlem Yilmaz, Gesang und Abdullah Shakar als Musiker
 
 
11. APRIL, 20H, ROXY
SELAM DOHUK- EINE RÜCKBLENDE

Die Volksbühne Basel ist mit ihrer Inszenierung SELAM HABIBI nach Dohuk, in die autonome Region Kurdistan (Nordirak) eingeladen. Das Gastspiel ist der erste Schritt zum Aufbau eines regelmässigen Kulturaustausches zwischen Kurdistan und der Schweiz. Zurück aus Dohuk zeigen wir am 11. April Fotos und Filmausschnitte und erzählen von den Erfahrungen auf der Reise, dem Kulturaustausch, den Flüchtlingslagern, der Situation vor Ort, den Erlebnissen der acht Tage, in denen wir in Kurdistan unterwegs waren.

 

Presseartikel zum Gastspiel in Dohuk

Tageswoche vom 10. April 2015

BZ vom 11. April 2015

WDR vom 26. April 2015 - Interview mit Anina Jendreyko

 

Sponsoren Gastspiel Dohuk:

Pro Helvetia
kulturelles.bl - Fachausschuss Tanz und Theater

 


TICKET

RESERVATIONEN

061 313 60 98

Ticketpreise